Nantesbuch

Franziska Hölscher

 Irène Zandel

Franziska Hölscher zählt zu den gefragtesten deutschen Geigerinnen und konzertiert als Solistin und Kammermusikerin auf den bedeutenden Bühnen im In- und Ausland. Sie ist Gast beim Schleswig-Holstein Musik Festival, den Schwetzinger Festspielen, der Bachwoche Ansbach oder der Schubertiade Schwarzenberg, sowie in den großen Musikzentren in Berlin (Philharmonie), Köln (Philharmonie), Amsterdam (Concertgebouw), Brüssel (Bozar), Wien (Musikverein), Zürich (Tonhalle) und Tokyo (Bunka Kaikan). Dabei konzertiert sie mit Kammermusikpartnern wie Martha Argerich, Kit Armstrong, Nils Mönkemeyer und Andreas Ottensamer. Seit 2014 ist sie - zusammen mit ihrem Pianisten Severin von Eckardstein - künstlerische Leiterin der renommierten Kammermusikreihe "Klangbrücken" im Konzerthaus Berlin.

Veranstaltungen mit Franziska Hölscher

Landschaften – Eine musikalisch-literarische Korrespondenz
Donnerstag, 08.03.18, 19.30 Uhr
FEIERABEND

Landschaften – Eine musikalisch-literarische Korrespondenz

Mit Texten von Roger Willemsen

Kontakt

Stiftung Nantesbuch gGmbH

Veranstaltungen

Karpfsee 12 – Langes Haus
D - 83670 Bad Heilbrunn

T +49 (0) 8046 2319 115
veranstaltungen@stiftung-nantesbuch.de


Sitz

Werneckstraße 8, 
D - 80802 München

T +49 (0) 89 - 99018540
F +49 (0) 89 - 9901854-29
info@stiftung-nantesbuch.de

Ansprechpartner

Newsletter

Registrieren für die Zusendung von Programminformationen per Post 
und E-Mail

Allgemeinen Newsletter zu den Entwicklungen und Neuigkeiten der Stiftung Nantesbuch abonnieren


Newsletter-Archiv