Nantesbuch

Fotohinweis

Während der Veranstaltungen der Stiftung Nantesbuch im Langen Haus und im Gelände werden Fotos und Filmaufnahmen erstellt, die für die Dokumentation und Nachberichterstattung sowie Bewerbung nachfolgender Veranstaltungen verwendet werden Gegenstand der Aufnahmen ist die Veranstaltung selber, nicht einzelne Personen.

Sollten Sie nicht mit einer Veröffentlichung Ihrer Fotos einverstanden sein, bitten wir um entsprechende Mitteilung an den Fotografen. Sie haben die Möglichkeit, mit einem sichtbar getragenen farbigen Button kenntlich zu machen, dass Sie auf keinem der durch uns entstehenden Bilder sichtbar sein möchten. Einen entsprechenden Button erhalten Sie auf Nachfrage am Infostand / an der Kasse.

Erklärung zum Datenschutz gemäß Artikel 13 EU-DatenschutzGrundverordnung (EU DSGVO)

Die für die Verarbeitung verantwortliche Stelle im Sinne der EU Datenschutz-Grundverordnung ist:

Stiftung Nantesbuch gGmbH, Werneckstr. 8, 80802 München Geschäftsführung: Börries von Notz, Dr. Konstantin Reetz

Telefon: T +49 (0) 89 - 9901854-0, E-Mail: info@stiftung-nantesbuch.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:
datenschutz@stiftung-nantesbuch.de


Datenverarbeitung

a. Wir verwenden die im Rahmen der Veranstaltung gemachten Fotos für folgende Zwecke: Veröffentlichung im Internet und sozialen Medien; Veröffentlichung in eigenen Printmedien; Veröffentlichung in der Presse

b. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. f) EU DSGVO.

Es ist davon auszugehen, dass das Interesse der Stiftung Nantesbuch an der Anfertigung und Verwendung der Fotos und Videoaufnahmen nicht übermäßig in die Rechte und Freiheiten der natürlichen Personen eingreift, insbesondere da sich diese in den öffentlichen Raum begeben haben, auf die Anfertigung und Verwendung der Fotos und Videos im Vorfeld und bei der Veranstaltung hingewiesen wurde, sowie sowohl bei der Anfertigung von Fotos und Videoaufnahmen und auch der Veröffentlichung derselben darauf geachtet wird, dass keine berechtigten Interessen von abgebildeten Personen verletzt werden. Sofern aus besonders berücksichtigungswürdigen Gründen die Rechte und Freiheiten einer abgebildeten Person verletzt sein sollten, werden wir durch geeignete Maßnahmen die weitere Verarbeitung unterlassen.

c. Löschung der Daten

Die im Rahmen unserer Veranstaltungen erstellten Bild- und Tonaufnahmen werden sowohl in gedruckter als auch in digitaler Form gespeichert, verarbeitet, kopiert und archiviert. Bei einem Widerspruch werden wir alle möglichen Schritte einleiten, um Ihre Daten zu löschen. Dies ist aber nur im begrenztem Maß möglich.

Eine Übermittlung an Empfänger in einem Drittland ist nicht beabsichtigt.