Nantesbuch

Hanns Zischler

Hanns Zischler  Jennifer Fey

Hanns Zischler, Jahrgang 1947, ist Verleger, Schriftsteller, Fotograf, Schauspieler und Vorleser. Er spielte in über 200 internationalen und nationalen Kinofilmen für Wim Wenders, Claude Chabrol, Jean-Luc Godard, Istvan Szabo, Helmut Dietl, Margarethe von Trotta oder Costa Gavras. Mit Rudolf Thome drehte er acht Filme, in Steven Spielbergs ‹München› war er der Mossad-Agent Hans. Man sah ihn in zahlreichen deutschen Film- und TV-Produktionen, zuletzt in der TV-Serie ‹Babylon Berlin›. Seine Buchveröffentlichungen als Autor und Herausgeber sind u.a. ‹Kafka geht ins Kino›, ‹Berlin ist zu groß für Berlin›, ‹Willst du dem Sommer trauen›, ‹Das Mädchen mit den Orangenpapieren›. 2009 erhielt er den Heinrich-Mann-Preis der Berliner Akademie der Künste, 2011 wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz und 2016 mit dem Cicero-Rednerpreis geehrt, 2018 wurde ihm die Ehrendoktorwürde der Bauhaus-Universität Weimar verliehen.

Vergangene Veranstaltungen mit Hanns Zischler

Lob des Schattens
Samstag, 21.09.19, 16.00 Uhr
MOOSBRAND - LITERATUR- UND MUSIKFEST

Lob des Schattens

Hanns Zischler liest und kommentiert Tanizaki Jun’ichiro

Regulär 12 €
Ermäßigt 8 €

Ausgebucht

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Details anzeigen