Nantesbuch

Robert Stadlober

Robert Stadlober  Stephan Pabst

Robert Stadlober, 1982 in Kärnten geboren, ist einer der bekanntesten deutschsprachigen Schauspieler der jüngeren Generation. Besondere Aufmerksamkeit erregte er mit Kinofilmen wie ‹Sonnenallee› und ‹Crazy› oder mit der Verfilmung des Kinderbuchklassikers ‹Krabat›. In der Fortsetzung des von der Kritik gefeierten ZDF-Mehrteilers ‹Tannbach› (2017/2018) besetzte Stadlober soeben eine der Hauptrollen. Der Kult-Film ‹Das Boot› wurde mit Stadlober als Schiffskoch neu als TV-Serie gedreht. Außerdem ist er ein begehrter Hörbuchsprecher. Zahlreiche Auszeichnungen durfte Stadlober in seiner bisherigen Karriere entgegennehmen, so z. B. den Preis als bester Hauptdarsteller beim Filmfest in Montreal oder den Darstellerpreis des Bayerischen Filmpreises für Nachwuchsschauspieler. Als Musiker und Komponist ist Stadlober in seiner Band ‹Gary› aktiv.

Vergangene Veranstaltungen mit Robert Stadlober

Der Regen blieb aus - Nachmittag
Freitag, 14.09.18, 15.00 Uhr
MOOSBRAND - LITERATUR- UND MUSIKFEST

Der Regen blieb aus - Nachmittag

Lesungen mit Shenja Lacher, Carl Hegemann, Marco Pogacar und Robert Stadlober

Geändert

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Details anzeigen

Der Regen blieb aus
Freitag, 14.09.18, 11.00 Uhr
MOOSBRAND - LITERATUR- UND MUSIKFEST

Der Regen blieb aus

Lesungen und Konzert – mit Shenja Lacher, Carl Hegemann, Marco Pogacar, Jürgen Goldstein, Ludwig Fischer und Robert Stadlober

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Details anzeigen

Kontakt

Stiftung Nantesbuch gGmbH

Veranstaltungen

Langes Haus
Karpfsee 12 
D - 83670 Bad Heilbrunn

T +49 (0) 8046 2319 115
veranstaltungen@stiftung-nantesbuch.de


Zentral

T +49 (0) 89 - 99018540
info@stiftung-nantesbuch.de

Ansprechpartner

Newsletter und Programmzusendung

Der Newsletter der Stiftung Nantesbuch informiert über das Programm, einzelne Veranstaltungen, Entwicklungen und Neuigkeiten zur Stiftung Nantesbuch.

Gerne senden wir Ihnen unsere Programm-Informationen auch per Post zu.

Bitte melden Sie sich hier an und wählen Sie, auf welchem Weg Sie informiert werden möchten


Newsletter-Archiv