Nantesbuch

Marie-Lou Sellem

Marie-Lou Sellem © Axel Jansen

Marie-Lou Sellem wurde in Göttingen geboren, besitzt die deutsche und die französische Staatsbürgerschaft und lebt und arbeitet in Deutschland. Nach ihrem Abschluss an der Folkwanghochschule in Essen begann ihre Theaterkarriere am Essener Theater & Philharmonie.

Es folgten zahlreiche Engagements an deutschsprachigen Bühnen u.a. dem Düsseldorfer Schauspielhaus, dem Hamburger Schauspielhaus, dem Theater Basel, dem Deutschen Theater Berlin, dem Schauspielhaus Zürich, dem Maxim Gorki Theater, dem Schauspiel Frankfurt, dem Staatstheater Stuttgart, dem Schauspiel Köln und den Salzburger Festspielen. In den letzten Jahren vor seinem Tod hat Marie-Lou Sellem eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit Dimiter Gotscheff verbunden. Überwiegend fand diese an der Volksbühne Berlin statt.

Seit ihrem Auftritt in Christoph Schlingensiefs Kinofilm „100 Jahre Hitler“ 1989 arbeitet Marie-Lou Sellem auch regelmäßig für Film und Fernsehen. Mitte der 90er wurde sie vor allem durch Tom Tykwers „Winterschläfer“ (1996) einem großen Publikum bekannt und spielte in diversen „Tatort“-Folgen und anderen hochkarätigen Fernsehfilmen tragende Rollen.
Es folgten weitere Kinoproduktionen mit Marie-Lou Sellem wie z.B. „Nichts bereuen“ in der Regie von Benjamin Quabeck, für den sie 2002 für den Deutschen Filmpreis nominiert wurde.
Nach „Club Europa“ (Regie: Franziska M. Hoenisch) und „Casting“ von Nicolas Wackerbarth drehte Marie-Lou Sellem in 2020 ihren ersten internationalen Kinofilm „Charlie’s Angels“ in der Regie von Elizabeth Banks. Als nächstes wird sie mit „Es ist zu deinem Besten“ von Marc Rothemund in den Kinos zu sehen sein.

Vergangene Veranstaltungen mit Marie-Lou Sellem

Der romantische Traum
Freitag, 18.09.20, 19.00 Uhr
MOOSBRAND - LITERATUR- UND MUSIKFEST

Der romantische Traum

Unendlichkeit, Natur und Liebe

Regulär 40 €
Reduziert 30 €
- Die Veranstaltung ist ausgebucht -

Ausgebucht

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Details anzeigen

Moosbrand Literatur- und Musikfest: Landschaftsbestimmungen (Veranstaltungspass)
3 Tage, 18.- 20.09.20
MOOSBRAND - LITERATUR- UND MUSIKFEST

Moosbrand Literatur- und Musikfest: Landschaftsbestimmungen (Veranstaltungspass)

Veranstaltungspass zum Besuch aller Veranstaltungen des dreitägigen Literatur- und Musikfests

Regulär 120 €
Reduziert 90 €

Ausgebucht

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Details anzeigen

Stiftung Nantesbuch gGmbH

T +49 (0) 8046 23192-0
info@stiftung-nantesbuch.de

Langes Haus
Karpfsee 12
D - 83670 Bad Heilbrunn

Veranstaltungen
T +49 (0) 8046 2319 115
veranstaltungen@stiftung-nantesbuch.de

Ansprechpartner

Newsletter und Programmzusendung

Der Newsletter der Stiftung Nantesbuch informiert über das Programm, einzelne Veranstaltungen, Entwicklungen und Neuigkeiten zur Stiftung Nantesbuch.

Gerne senden wir Ihnen unsere Programm-Informationen auch per Post zu.

Bitte melden Sie sich hier an und wählen Sie, auf welchem Weg Sie informiert werden möchten


Newsletter-Archiv