Nantesbuch

Annerose Schmidt

Annerose Schmidt studierte an der Rotterdamer Tanzakademie/CODARTS. Als Tänzerin arbeitete sie in der freien Tanzszene in den Niederlanden, bis sie sich der Tanzkompanie NEUER TANZ, VA Wölfl- Düsseldorf anschloss, mit der sie auf nationalen und internationalen Gastspielen tanzte. Ein UNESCO Stipendienpreis führte sie nach Bangkok, um Tanzperformances im öffentlichen Raum zu realisieren. Sie arbeitet seit 2012 kontinuierlich im Residenztheater München, Junges Resi, als Choreographin.

Zahlreiche Projekte entstanden im Jugendtheater Graz/ Next Liberty, Münchner Kammerspiele und der Schauburg München, sowie im künstlerischen Leitungsteam des Campus- Jugendprogramms/ Staatsballett München. Bei den Berliner Festspielen wurden die Produktionen RAUSCH und SENSE „Tanztreffen der Jugend“, ausgezeichnet.

Vergangene Veranstaltungen mit Annerose Schmidt

Die Grenzen der Wildnis - entfällt
Samstag, 16.05.20, 11.00 Uhr
KINDERSAMSTAG

Die Grenzen der Wildnis - entfällt

Geschützte Natur erkunden mit Film, Literatur und Tanz

Regulär 15 €
Reduziert 10 €
Die Wahl zwischen regulärem und reduziertem Kostenbeitrag liegt im Ermessen der Teilnehmer.

Geändert

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Details anzeigen

Streuobstwiesen - Früchte der Erde erkunden
Samstag, 14.09.19, 11.00 Uhr
KINDERSAMSTAG

Streuobstwiesen - Früchte der Erde erkunden

mit Tanz, Musik und Literatur

Regulär 15 €
Reduziert 10 €

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Details anzeigen

Stiftung Nantesbuch gGmbH

T +49 (0) 8046 23192-0
info@stiftung-nantesbuch.de

Langes Haus
Karpfsee 12
D - 83670 Bad Heilbrunn

Veranstaltungen
T +49 (0) 8046 2319 115
veranstaltungen@stiftung-nantesbuch.de

Ansprechpartner

Newsletter und Programmzusendung

Der Newsletter der Stiftung Nantesbuch informiert über das Programm, einzelne Veranstaltungen, Entwicklungen und Neuigkeiten zur Stiftung Nantesbuch.

Gerne senden wir Ihnen unsere Programm-Informationen auch per Post zu.

Bitte melden Sie sich hier an und wählen Sie, auf welchem Weg Sie informiert werden möchten


Newsletter-Archiv