Nantesbuch

Ulrike Mayer

Ulrike Mayer  URBAN RUTHS

Ulrike Mayer, geboren in Stuttgart, studierte bei Thomas Quasthoff an der Hochschule für Musik Detmold sowie bei Klesie Kelly an der Hochschule für Musik Köln. Sie erhielt zahlreiche Stipendien und gewann einen ersten Preis beim internationalen „Euriade Vocal Concours“ in Holland und dem Wettbewerb der Kammeroper Schloss Rheinsberg. Die Sängerin hat sich in den letzten Jahren international als vielseitige Solistin etabliert und war in zahlreichen Opernpartien, unter anderem bei der Ruhrtriennale, an der Deutschen Oper Berlin, der Staatsoper Hamburg, den Schwetzinger Festspielen, der Opéra de Bastille und Opéra Comique in Paris, am Grand Théâtre du Luxembourg sowie an den Bregenzer Festspielen zu hören und zu sehen. 2011 debütierte sie an der Scottish Opera als Cherubino in „Le nozze di Figaro“, wofür sie in der Fachzeitschrift Opernwelt als Nachwuchssängerin des Jahres nominiert wurde. Auch als Konzert- und Liedsolistin ist die Mezzosopranistin regelmäßig zu hören, unter anderem an Häusern wie Konzerthaus und Philharmonie Berlin, Auditorium Naçional de Musica Madrid, beim Weimarer Kunstfest, den Magdeburger Telemannfesttagen sowie beim Mannheimer Mozartsommer. Seit der Spielzeit 2012/13 ist sie Ensemblemitglied am Theater Bremen.

Die Welt in der Schwebe
Donnerstag, 13.09.18, 19.00 Uhr
MOOSBRAND - LITERATUR- UND MUSIKFEST

Die Welt in der Schwebe

Lesungen mit Michael Krüger, Maximilan Zahn und Felix Reinstadler – Konzert mit Sebastian Vogel und Thomas Kürstner

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Details anzeigen

Kontakt

Stiftung Nantesbuch gGmbH

Veranstaltungen

Langes Haus
Karpfsee 12 
D - 83670 Bad Heilbrunn

T +49 (0) 8046 2319 115
veranstaltungen@stiftung-nantesbuch.de


Zentral

T +49 (0) 89 - 99018540
info@stiftung-nantesbuch.de

Ansprechpartner

Newsletter und Programmzusendung

Der Newsletter der Stiftung Nantesbuch informiert über das Programm, einzelne Veranstaltungen, Entwicklungen und Neuigkeiten zur Stiftung Nantesbuch.

Gerne senden wir Ihnen unsere Programm-Informationen auch per Post zu.

Bitte melden Sie sich hier an und wählen Sie, auf welchem Weg Sie informiert werden möchten


Newsletter-Archiv