Nantesbuch

Marcus Maeder

Marcus Maeder © Ken Gubler

Marcus Maeder hat in Luzern Freie Kunst und in Hagen Philosophie studiert und absolviert zur Zeit sein PhD in Umweltsystemwissenschaften an der ETH Zürich. An der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK forscht Maeder in Bereichen der Sonifikation und der Acoustic Ecology. Sein besonderes Interesse gilt dabei der künstlerischen Erfahrbarmachung von normalerweise nicht wahrnehmbaren Phänomenen in der Natur, besonders von Prozessen, die in Zusammenhang mit Klimawandel und Umweltproblemen stehen. Marcus Maeder erhielt Werk- und Kompositionsaufträge der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia und des Förderprogramms sitemapping des Schweizerischen Bundesamtes für Kultur. Als Hörspielautor realisierte Maeder Produktionen für den Österreichischen Rundfunk und Schweizer Radio SRF 2 Kultur sowie Klangkunstprojekte für das Musikprotokoll im Steirischen Herbst in Graz 2008 und 2015. Maeders Installation „trees: Pinus sylvestris wurde 2015 auf Einladung des französischen Präsidenten François Hollande an der UNO-Klimakonferenz COP 21 in Paris gezeigt und 2017 durch eine Auszeichnung der Europäischen Kommision und des Ars Electronica Festivals geehrt.

Kommende Veranstaltungen mit Marcus Maeder

Kunst und Kommentare zum Anthropozän - Vernissage "Grenzgänger zu Gast"
Freitag, 04.12.20, 18.00 Uhr
SONDERVERANSTALTUNG

Kunst und Kommentare zum Anthropozän - Vernissage "Grenzgänger zu Gast"

Clare Langan und Dora Tomic, Marcus Maeder und zehn Urban Artists im Rahmen der Werkschau „Grenzgänger zu Gast in Nantesbuch“
Klimagenerationenvertrag – Wie schließen wir die Verantwortungslücke?
2 Tage, 26.- 27.02.21
IMPULS

Klimagenerationenvertrag – Wie schließen wir die Verantwortungslücke?

24 Stunden mit Impulsen, Klang und Musik, Diskussionen, Moorwaldexkursion und Raum zum selber Denken mit Sebastian Helgenberger und Marcus Maeder

Regulär 104 €
Reduziert 71 €
Die Wahl zwischen regulärem und reduziertem Kostenbeitrag liegt im Ermessen der Teilnehmer. Kostenbeitrag inkl. Verpflegung.

Stiftung Nantesbuch gGmbH

T +49 (0) 8046 23192-0
info@stiftung-nantesbuch.de

Langes Haus
Karpfsee 12
D - 83670 Bad Heilbrunn

Veranstaltungen
T +49 (0) 8046 2319 115
veranstaltungen@stiftung-nantesbuch.de

Ansprechpartner

Newsletter und Programmzusendung

Der Newsletter der Stiftung Nantesbuch informiert über das Programm, einzelne Veranstaltungen, Entwicklungen und Neuigkeiten zur Stiftung Nantesbuch.

Gerne senden wir Ihnen unsere Programm-Informationen auch per Post zu.

Bitte melden Sie sich hier an und wählen Sie, auf welchem Weg Sie informiert werden möchten


Newsletter-Archiv