Nantesbuch

Wolfram Koch

Wolfram Koch © Malte Jäger

Wolfram Koch, geboren 1962 in Paris, spielte an der Freien Volksbühne Berlin und am Schillertheater in Berlin sowie am Schauspiel Frankfurt, von 1995 bis 2000 folgte ein Festengagement am Schauspielhaus Bochum. Seitdem arbeitet er freischaffend unter anderem am Schauspiel Frankfurt, dem Wiener Burgtheater, der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz und dem Deutschen Theater in Berlin. Häufig spielte er unter der Regie von Dimiter Gotscheff. Er ist als Hörbuchsprecher und in Film und Fernsehen aktiv, Wolfram Koch ermittelt als Fernsehkommissar im Frankfurter Tatort. In Zürich ist er aktuell in Herbert Fritschs Inszenierung ‹Totart Tatort› zu sehen. 2011 wurde er zusammen mit Dimiter Gotscheff, Samuel Finzi und Almut Zilcher mit dem Berliner Theaterpreis und 2014 mit dem Gertrud-Eysoldt-Ring ausgezeichnet.

Vergangene Veranstaltungen mit Wolfram Koch

Die Lange Nacht der Geheimnisse
Freitag, 20.09.19, 19.00 Uhr
MOOSBRAND - LITERATUR- UND MUSIKFEST

Die Lange Nacht der Geheimnisse

Lesungen und Konzerte von der blauen Stunde bis in den Tau des kommenden Tages

Regulär 40 €
Reduziert 30 €

Ausgebucht

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Details anzeigen

Stiftung Nantesbuch gGmbH

T +49 (0) 8046 23192-0
info@stiftung-nantesbuch.de

Langes Haus
Karpfsee 12
D - 83670 Bad Heilbrunn

Veranstaltungen
T +49 (0) 8046 2319 115
veranstaltungen@stiftung-nantesbuch.de

Ansprechpartner

Newsletter und Programmzusendung

Der Newsletter der Stiftung Nantesbuch informiert über das Programm, einzelne Veranstaltungen, Entwicklungen und Neuigkeiten zur Stiftung Nantesbuch.

Gerne senden wir Ihnen unsere Programm-Informationen auch per Post zu.

Bitte melden Sie sich hier an und wählen Sie, auf welchem Weg Sie informiert werden möchten


Newsletter-Archiv