Nantesbuch

Peter Braun

Peter Braun © Leonartd Rosenthal

Peter Braun ist Germanist und Medienwissenschaftler und leitet das Schreibzentrum an der Friedrich-Schiller-Universität, Jena. Sein Interesse gilt besonders den Formen dokumentarischen Erzählens und der Creative Nonfiction, zu denen er auch das Nature Writing zählt. Als Autor edierte und kommentierte er in jüngerer Zeit die Briefe von Hubert Fichte an Leonore Mau unter dem Titel Ich beiße Dich zum Abschied ganz zart, (Fischer Verlag, Frankfurt/M. 2016) und schrieb ein Porträt der Fotografin, Ethnologin und Dichterin Ilse Schneider-Lengyel (Wallstein Verlag, Göttingen 2019). Zudem veröffentlichte er eine Reihe von wissenschaftlichen Aufsätzen zum Nature Writing und zu Gary Snyder.

Kommende Veranstaltungen mit Peter Braun

Nature Writing – Kunstform und Naturerscheinung
4 Tage, 15.- 18.04.21
SONDERVERANSTALTUNG

Nature Writing – Kunstform und Naturerscheinung

Schreibwerkstatt

Regulär 300 €

Bewerbungsschluss 30. November 2020

Details anzeigen

Newsletter und Programmzusendung

Der Newsletter der Stiftung Nantesbuch informiert über das Programm, einzelne Veranstaltungen, Entwicklungen und Neuigkeiten zur Stiftung Nantesbuch.

Gerne senden wir Ihnen unsere Programm-Informationen auch per Post zu.

Bitte melden Sie sich hier an und wählen Sie, auf welchem Weg Sie informiert werden möchten


Newsletter-Archiv

Stiftung Nantesbuch gGmbH

T +49 (0) 8046 23192-0
info@stiftung-nantesbuch.de

Langes Haus
Karpfsee 12
D - 83670 Bad Heilbrunn

Veranstaltungen
T +49 (0) 8046 2319 115
veranstaltungen@stiftung-nantesbuch.de

Ansprechpartner