Nantesbuch

Exakte Grauzonen – 14 wundersame Verschränkungen von Mensch und Tier
18. Juni bis November 2020

Juul Kraijer, Untitled, 2010 (Ausschnitt)  Juul Kraijer

Juul Kraijer mit Alessandro Gallo, Elke Härtel, Tanja Fender und Kiki Smith

Der Mensch benennt und ordnet seine Welt, um sie zu begreifen und zu kontrollieren. Strukturen, Grenzen und Hierarchien definiert er klar. Mit ihnen sichert er sich ab und bestimmt seinen Platz in Gesellschaft und Natur. Doch am Rande dieser festgefügten Strukturen finden sich Grauzonen, hier werden Zuordnungen ambivalent.

Die Werkschau „Exakte Grauzonen“ entführt assoziativ in ein künstlerisches Reich, in dem die Hierarchien zwischen Mensch und Tier verschwimmen. Im Mittelpunkt der Schau stehen neun Schwarz-Weiß Fotografien und eine Video-Arbeit der niederländischen Künstlerin Juul Kraijer. Weibliche Körper koexistieren da mit Echsen, Fliegen, Tauben oder Schlangen. Still entrückt verströmen sie eine überzeitliche und gleichsam surreale Aura. Die formale Präzision der einprägsamen Fotografien steht dabei in starkem Gegensatz zu deren poetischer Mehrdeutigkeit. Welche Gemütsverfassungen, Zustände und Geisteshaltungen nehmen sie ein? Welches Alter Ego klingt in Aussehen, Verhalten oder Charakter an? Und wieviel Tier steckt noch in uns Gegenwartsmenschen?

Jeweils eine Skulptur von Alessandro Gallo, Elke Härtel, Tanja Fender und Kiki Smith treten in ästhetischen und inhaltlichen Dialog mit den Arbeiten Juul Kraijers.

Gegensätzlichkeiten und Verschränkungen, durchwirkt von Angst und Anmut, Wucht und Witz.

Juul-Kraijer-Untitled-2010.jpg
JuulKraijer_Photograph2013JuulKraijer.jpg
Gallo_Alessandro.jpg

Öffnungszeiten

Die Werkschau ist während aller Veranstaltungen im Langen Haus für Karteninhaber kostenfrei zugänglich.

Darüber hinaus
Geöffnet jeweils am 1. und 3. Donnerstag des Monats von 18.00 bis 21.00 Uhr
(letzter Einlass 20.30 Uhr)
Jeweils 19 Uhr: 45-minütige Einführung mit wechselnden Schwerpunkten

Kostenbeitrag 5 €

Kommende Veranstaltungen

Exakte Grauzonen - 14 wundersame Verschränkungen von Mensch und Tier  - entfällt
Donnerstag, 21.05.20, 19.30 Uhr
FEIERABEND

Exakte Grauzonen - 14 wundersame Verschränkungen von Mensch und Tier - entfällt

Ausstellungsrundgang und Künstlergespräch mit Juul Kraijer und Jörg Garbrecht

Regulär 12 €
Reduziert 8 €
Die Wahl zwischen regulärem und reduziertem Kostenbeitrag liegt im Ermessen der Teilnehmer.

Geändert

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Details anzeigen

Exakte Grauzonen - entfällt
Donnerstag, 04.06.20, 18.00 Uhr
BLICKPUNKT

Exakte Grauzonen - entfällt

14 wundersame Verschränkungen von Mensch und Tier

Regulär 5 €

Geändert

Veranstaltung entfällt

Details anzeigen

Eröffnungsausstellung Exakte Grauzonen
Donnerstag, 18.06.20, 17.00 Uhr
BLICKPUNKT

Eröffnungsausstellung Exakte Grauzonen

14 wundersame Verschränkungen von Mensch und Tier
Exakte Grauzonen
Donnerstag, 25.06.20, 18.00 Uhr
BLICKPUNKT

Exakte Grauzonen

14 wundersame Verschränkungen von Mensch und Tier

Regulär 5 €

Exakte Grauzonen
Donnerstag, 02.07.20, 18.00 Uhr
BLICKPUNKT

Exakte Grauzonen

14 wundersame Verschränkungen von Mensch und Tier

Regulär 5 €

Exakte Grauzonen
Donnerstag, 16.07.20, 18.00 Uhr
BLICKPUNKT

Exakte Grauzonen

14 wundersame Verschränkungen von Mensch und Tier

Regulär 5 €

Exakte Grauzonen
Donnerstag, 06.08.20, 18.00 Uhr
BLICKPUNKT

Exakte Grauzonen

14 wundersame Verschränkungen von Mensch und Tier

Regulär 5 €

Exakte Grauzonen
Donnerstag, 20.08.20, 18.00 Uhr
BLICKPUNKT

Exakte Grauzonen

14 wundersame Verschränkungen von Mensch und Tier

Regulär 5 €

Exakte Grauzonen
Donnerstag, 03.09.20, 18.00 Uhr
BLICKPUNKT

Exakte Grauzonen

14 wundersame Verschränkungen von Mensch und Tier

Regulär 5 €

Kurator

Dr. Jörg Garbrecht
Dr. Jörg Garbrecht
Leitender Kurator
T +49 (0) 8046 23192 203
M +49 (0) 151 16590902
jg[at]stiftung-nantesbuch.de

Mehr

Stiftung Nantesbuch gGmbH

T +49 (0) 8046 23192-0
info@stiftung-nantesbuch.de

Langes Haus
Karpfsee 12
D - 83670 Bad Heilbrunn

Veranstaltungen
T +49 (0) 8046 2319 115
veranstaltungen@stiftung-nantesbuch.de

Ansprechpartner

Newsletter und Programmzusendung

Der Newsletter der Stiftung Nantesbuch informiert über das Programm, einzelne Veranstaltungen, Entwicklungen und Neuigkeiten zur Stiftung Nantesbuch.

Gerne senden wir Ihnen unsere Programm-Informationen auch per Post zu.

Bitte melden Sie sich hier an und wählen Sie, auf welchem Weg Sie informiert werden möchten


Newsletter-Archiv