Nantesbuch
ERKUNDUNG

Garten 5.0 - Die Weisheit des Gärtners von morgen
mit Hans von Trotha, Philipp Sattler und Katja Amberger - Impulse, Lesungen, Geländegang, Wildnisgarten anlegen, Mittags- und Abendsnack

Bild:
Bild:

„Der Garten ist zur Arche geworden, zum geschützten Raum, in dem Arten überleben. Da hat der Gärtner nicht mehr das Recht, am Zaun Halt zu machen. Er ist verantwortlich für die ganze Erde.“ – so Gilles Clément, der französische Gartenlehrer, Botaniker und Philosoph, der vom „planetarischen Gärtnern“ spricht und dabei in die Zukunft blickt. Nach einer Lesung dieser Texte beleuchtet Hans von Trotha den Garten der Gegenwart und der Zukunft. Er vertritt die These, dass der Garten zu allen Zeiten und in allen Kulturen ein zentrales gesellschaftliches Medium war, der das Verhältnis einer Epoche zur Natur zum Ausdruck brachte. Nur das 20. Jahrhundert scheint in dieser Hinsicht „gartenlos“ gewesen zu sein. So liegt es an den Menschen von heute, das 21. Jahrhundert wieder zu einer Gartenära werden zu lassen. 
Im zweiten Teil dieser Erkundung soll der Garten der Zukunft ganz praktisch erkundet werden. Die Gäste erwandern exemplarische Gärten in Nantesbuch – und legen selbst Hand an: Unter Anleitung schaffen sie einen Wildnisgarten. Einen Garten von heute? Oder von morgen? 


Dr. Hans von Trotha leitete zehn Jahre den Nicolai-Verlag, bevor er sich als Autor, Publizist und Kurator selbständig machte. Er gilt als Spezialist für die Geschichte der europäischen Gartenkunst. 
Philipp Sattler studierte Landschaftsarchitektur in Berlin und Versailles. Nach einigen Praxisjahren in Planungsbüros ist er seit 2001 selbständiger Landschaftsarchitekt in Berlin. Er ist Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur im Landesverband Berlin-Brandenburg. 
Katja Amberger erhielt nach ihrem Schauspielstudium am Mozarteum Salzburg erste Engagements in Zürich, Basel und München. Sie lebt als freischaffende Schauspielerin und Sprecherin für den BR in München. 

Im Anschluss Vernissage 19.00 – 21.00 Uhr Luftzaun mit Thomas Rentmeister. 

Details

Samstag, 04.07.20
12.00 Uhr
Einlass: 11.30 Uhr

Regulär 70 €
Reduziert 48 €
Die Wahl zwischen regulärem und reduziertem Kostenbeitrag liegt im Ermessen der Teilnehmer.

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Im Anschluss an die Erkundung findet von 19.00 – 21.00 Uhr die Vernissage „Luftzaun“ statt. Eintritt frei!

Veranstaltungsort

Bad Heilbrunn: Langes Haus

Karpfsee 12
83670 Bad Heilbrunn

Transfer

Derzeit können wir leider keinen Transfer anbieten.

Mit

Kontakt

+ 49 (0)8046 2319 115 veranstaltungen@stiftung-nantesbuch.de

Ähnliche Veranstaltungen

Samstag
18.01.20

Samstag, 18.01.20
ERKUNDUNG
Daphne, Donald Duck und Waldesdunkel – Der cineastische Blick von Markus Lüpertz
Erkundung im Haus der Kunst München und in Nantesbuch, Gespräch und Abendessen mit Pamela Kort, Susanne Rockweiler und Jörg Garbrecht

Markus Lüpertz: Daphne, Bronzefigur vor dem Langen Haus, Bild: Christoph Knoch
Markus Lüpertz: Daphne, Bronzefigur vor dem Langen Haus, Bild: Christoph Knoch
Eine Erkundung in Kooperation mit dem Haus der Kunst München zum Werk von Markus Lüpertz als zentralem Künster der deutschen Nachkriegszeit

Regulär 68 €
Reduziert 52 €

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Details anzeigen

Markus Lüpertz: Daphne, Bronzefigur vor dem Langen Haus, Bild: Christoph Knoch
Markus Lüpertz: Daphne, Bronzefigur vor dem Langen Haus, Bild: Christoph Knoch
Samstag
09.05.20

Samstag, 09.05.20
ERKUNDUNG
Zum Tier werden - entfällt
Das Biest als Sinn-Erfahrung

Geändert

Geändert

Bild: Thomas Dashuber
Bild: Thomas Dashuber
7-stündige Veranstaltung mit Geländegang, Lesung im Liegen, Frühstück, Impulsen und Sinnesparcours

Veranstaltung entfällt

Regulär 70 €
Reduziert 48 €

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Details anzeigen

Bild: Thomas Dashuber
Bild: Thomas Dashuber
Freitag
22.05.20

Freitag, 22.05.20
ERKUNDUNG
"Die Magie der Welt unter unseren Füßen" - entfällt
Miriam Ferstl im Wald, im Moor, im Boden - mit zwei Geländegängen, Frühstück, Impulsen, Lesungen und Mittagssuppe

Geändert

Geändert

Bild: Elias Hassos
Bild: Elias Hassos
7-stündige Veranstaltung mit zwei Geländegängen, Frühstück, Impulsen, Lesungen und Mittagssuppe

Veranstaltung entfällt - geplanter Ersatztermin 25.10.2020

Regulär 70 €
Reduziert 48 €

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Details anzeigen

Bild: Elias Hassos
Bild: Elias Hassos
Samstag
20.06.20

Samstag, 20.06.20
ERKUNDUNG
Achtung Grenzüberschreitung! Bioinvasion in Nantesbuch - entfällt
Geländegang, Impulse, TANZ-RAUM-Performance, Künstlergespräch und Krebsessen

Geändert

Geändert

Bild: Elias Hassos
Bild: Elias Hassos
6-stündige Veranstaltung mit einem Geländegang, Impulsen, Tanz-Performances im Gelände, Künstlergespräch und Krebsessen

Veranstaltung entfällt - geplanter Ersatztermin 19.06.2021

Regulär 70 €
Reduziert 48 €

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Details anzeigen

Bild: Elias Hassos
Bild: Elias Hassos
Samstag
05.09.20

Samstag, 05.09.20
ERKUNDUNG
Permakultur und das Buch vom südlichen Blütenland
Philosophisch-kulinarischer Streifzug in die Denkweisen der Permakultur

Bild: Thomas Dashuber
Bild: Thomas Dashuber
7-stündige Veranstaltung mit Impulsen, Lesungen, Begehung der Permakulturanlage, Kochen, Mittagsmenü und philosophischer Gesprächsrunde.

Regulär 70 €
Reduziert 48 €

Bild: Thomas Dashuber
Bild: Thomas Dashuber
Sonntag
25.10.20

Sonntag, 25.10.20
ERKUNDUNG
"Die Magie der Welt unter unseren Füßen"
Miriam Ferstl im Wald, im Moor, im Boden - mit zwei Geländegängen, Frühstück, Impulsen, Lesungen und Mittagssuppe

Bild: Elias Hassos
Bild: Elias Hassos
7-stündige Veranstaltung mit zwei Geländegängen, Frühstück, Impulsen, Lesungen und Mittagssuppe

Regulär 70 €
Reduziert 48 €

Bild: Elias Hassos
Bild: Elias Hassos