Nantesbuch
ERKUNDUNG

Achtung Grenzüberschreitung! Bioinvasion in Nantesbuch - entfällt
Geländegang, Impulse, TANZ-RAUM-Performance, Künstlergespräch und Krebsessen

Bild: Elias Hassos
Bild: Elias Hassos

Unzählige Grenzlinien bestimmen das 320 ha große Gelände der Stiftung Nantesbuch: Von Menschen geschaffene Einteilungen in Form von Grünlandparzellen, Flurstücken oder Verkehrswegen gliedern die Landschaft ebenso wie die natürlichen Grenzverläufe der Bachufer, Moorränder und Waldsäume. Bioinvasoren ignorieren Barrieren und überschreiten ungefragt lokale, nationale und kontinentale Grenzen. Nicht selten übernehmen sie danach die Kontrolle und verdrängen heimische Lebensformen.

Diese Erkundung geht den Neulingen auf dem Gelände der Stiftung nach und sucht nach den hier vorherrschenden Neophyten und Neozoen, dem japanischen Knöterich, dem indischen Springkraut und dem amerikanischen Signalkrebs. An drei markanten Orten inmitten der Natur interpretiert die zehnköpfige TANZRAUM-Kompanie ökologische Störfaktoren und Gleichgewichte mit tänzerischen Mitteln. Im Haus folgt das buchstäbliche Vertilgen schädlicher Neozoen – ein genussvolles Krebsessen. Ein Künstlergespräch mit den Tänzerinnen und der Choreografin Julia Diane Fegert-Dujo im Langen Haus beschließt die Erkundung. 

Julia Diane Fegert-Dujo ist Tänzerin, Choreografin, Tanzpädagogin, Yogalehrerin und Inhaberin des TANZRAUM Penzberg. Seit 2010 tritt sie regelmäßig mit ihren Choreografien im deutschsprachigen Raum auf. 
Joachim Strobel leitet den Bereich Natur und Landschaft in der Stiftung Nantesbuch. Seit der ersten Stunde verantwortet er mit Leidenschaft die mehrjährige Renaturierung des Haselbachtals. 

Veranstaltung entfällt - geplanter Ersatztermin 19.06.2021

Details

Samstag, 20.06.20
09.00 Uhr
Einlass: 08.30 Uhr

Regulär 70 €
Reduziert 48 €
Die Wahl zwischen regulärem und reduziertem Kostenbeitrag liegt im Ermessen der Teilnehmer.

Geändert



Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

6-stündige Veranstaltung mit einem Geländegang, Impulsen, Tanz-Performances im Gelände, Künstlergespräch und Krebsessen

Veranstaltungsort

Bad Heilbrunn: Langes Haus

Karpfsee 12
83670 Bad Heilbrunn

Transfer

Transfer ab U3/P&R Aidenbachstraße München 8.10 Uhr (Fahrtzeit ca. 50 Minuten) und ab Bhf. Penzberg 8.50 Uhr (Fahrtzeit ca. 10 Minuten). Rückfahrt ab Langes Haus 15.00 Uhr.

Mit

Kontakt

+ 49 (0)8046 2319 115 veranstaltungen@stiftung-nantesbuch.de

Ähnliche Veranstaltungen

Samstag
18.01.20

Samstag, 18.01.20
ERKUNDUNG
Daphne, Donald Duck und Waldesdunkel – Der cineastische Blick von Markus Lüpertz
Erkundung im Haus der Kunst München und in Nantesbuch, Gespräch und Abendessen mit Pamela Kort, Susanne Rockweiler und Jörg Garbrecht

Markus Lüpertz: Daphne, Bronzefigur vor dem Langen Haus, Bild: Christoph Knoch
Markus Lüpertz: Daphne, Bronzefigur vor dem Langen Haus, Bild: Christoph Knoch
Eine Erkundung in Kooperation mit dem Haus der Kunst München zum Werk von Markus Lüpertz als zentralem Künster der deutschen Nachkriegszeit

Regulär 68 €
Reduziert 52 €

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Details anzeigen

Markus Lüpertz: Daphne, Bronzefigur vor dem Langen Haus, Bild: Christoph Knoch
Markus Lüpertz: Daphne, Bronzefigur vor dem Langen Haus, Bild: Christoph Knoch
Samstag
09.05.20

Samstag, 09.05.20
ERKUNDUNG
Zum Tier werden - entfällt
Das Biest als Sinn-Erfahrung

Geändert

Geändert

Bild: Thomas Dashuber
Bild: Thomas Dashuber
7-stündige Veranstaltung mit Geländegang, Lesung im Liegen, Frühstück, Impulsen und Sinnesparcours

Veranstaltung entfällt

Regulär 70 €
Reduziert 48 €

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Details anzeigen

Bild: Thomas Dashuber
Bild: Thomas Dashuber
Freitag
22.05.20

Freitag, 22.05.20
ERKUNDUNG
"Die Magie der Welt unter unseren Füßen" - entfällt
Miriam Ferstl im Wald, im Moor, im Boden - mit zwei Geländegängen, Frühstück, Impulsen, Lesungen und Mittagssuppe

Geändert

Geändert

Bild: Elias Hassos
Bild: Elias Hassos
7-stündige Veranstaltung mit zwei Geländegängen, Frühstück, Impulsen, Lesungen und Mittagssuppe

Veranstaltung entfällt - geplanter Ersatztermin 25.10.2020

Regulär 70 €
Reduziert 48 €

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Details anzeigen

Bild: Elias Hassos
Bild: Elias Hassos
Samstag
04.07.20

Samstag, 04.07.20
ERKUNDUNG
Garten 5.0 - Die Weisheit des Gärtners von morgen
mit Hans von Trotha, Philipp Sattler und Katja Amberger - Impulse, Lesungen, Geländegang, Wildnisgarten anlegen, Mittags- und Abendsnack

Bild:
Bild:
7-stündige Veranstaltung mit Impulsen, Lesungen, Geländegang, Wildnisgarten anlegen, Mittags- und Abendsnack

Regulär 70 €
Reduziert 48 €

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Details anzeigen

Bild:
Bild:
Samstag
05.09.20

Samstag, 05.09.20
ERKUNDUNG
Permakultur und das Buch vom südlichen Blütenland
Philosophisch-kulinarischer Streifzug in die Denkweisen der Permakultur

Ausgebucht

Ausgebucht

Bild: Thomas Dashuber
Bild: Thomas Dashuber
7-stündige Veranstaltung mit Impulsen, Lesungen, Begehung der Permakulturanlage, Kochen, Mittagsmenü und philosophischer Gesprächsrunde.

Regulär 70 €
Reduziert 48 €

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Details anzeigen

Bild: Thomas Dashuber
Bild: Thomas Dashuber
Sonntag
25.10.20

Sonntag, 25.10.20
ERKUNDUNG
"Die Magie der Welt unter unseren Füßen"
Miriam Ferstl im Wald, im Moor, im Boden - 7-stündige Erkundung mit Geländegängen, Impulsen, Lesungen und Verpflegung

Miriam Ferstl - Bodenproben aus dem Nantesbuch Waldmoor
Miriam Ferstl - Bodenproben aus dem Nantesbuch Waldmoor
Mit Miriam Ferstl eintauchen in das Nantesbuch Moor

Regulär 70 €
Reduziert 48 €

Miriam Ferstl - Bodenproben aus dem Nantesbuch Waldmoor
Miriam Ferstl - Bodenproben aus dem Nantesbuch Waldmoor