Nantesbuch
IMPULS

Was ist Natur? - Ästhetisches Forschen als pädagogische Haltung und Methode
VERANSTALTUNG MUSS KURZFRISTIG ENTFALLEN!

Bild: Thomas Dashuber
Bild: Thomas Dashuber

Was ist die Natur des Menschen? Wie gehen wir mit der Natur um? Was können wir von ihr lernen? Natur spielt bei weitem nicht nur in den naturwissenschaftlichen, sondern in nahezu allen Schulfächern eine Rolle. Darüber hinaus prägt die Auseinandersetzung mit dem Naturbegriff auch außerschulische Lernorte in Museen, an Freizeitorten und in der Erwachsenenpädagogik. Angeregt durch philosophische Gespräche, kulturhistorische Impulse und das bewusste Erleben der herbstlich verzauberten Landschaft rund um Nantesbuch beschäftigt sich das Seminar mit dem ästhetischen Forschen als Methode und Haltung pädagogischen Handelns. 
Während der drei intensiven Impulstage wechseln sich künstlerische Experimente anregungsreich ab mit theoretischem Input und Zeit in der Natur. Aus den gewonnenen Erfahrungen werden konkrete Ideen und Ansätze erarbeitet, die sich gewinnbringend in die eigene Arbeits- und Vermittlungspraxis übertragen lassen. 

Die Fortbildung richtet sich an Pädagoginnen und Pädagogen aller Fachbereiche sowohl aus dem schulischen wie auch dem außerschulischen Bereich und in jeder Phase ihrer beruflichen Tätigkeit. 

Die inhaltliche Leitung der Fortbildung übernehmen Ulrike Kohlmeier, Studienrätin und Prozessbegleiterin in wegweisenden Projekten der kulturellen Bildung, sowie Sinan von Stietencron, Bildungsphilosoph und Mitarbeiter des Bereichs „Diskurs und Gesellschaft“ der Stiftung Nantesbuch. 

Das Programm im Überblick

Tag 1, Freitag
Schwerpunkt: Forschungsfragen
Beginn um 12 Uhr: Ankunft und Mittagessen
Nachmittagsprogramm: Seminareinstieg und erster Geländegang
Abendprogramm: Kunst zum Anfassen – Sinan von Stietencron zeigt eigene Werke


Tag 2, Samstag
Schwerpunkt Ästhetisches Forschen in der Praxis
Vormittagsprogramm: Forschen, Sammeln, Erfahren
Nachmittagsprogramm: Wir wird das Material aufbereitet und präsentiert?
Abendprogramm: Philosophieren über Kunst und Natur

Tag 3, Sonntag
Schwerpunkt: Ästhetisches Forschen als Methode und Haltung
Vormittagsprogramm: Die Potentiale der Ästhetischen Forschung als pädagogische Haltung
Nachmittagsprogramm: Abschluss und Resümee
Ende um 15.00 Uhr: Abreise


Die Veranstaltung muss aus organisatorischen Gründen verschoben werden.

Details

3 Tage
11.-13.10.19

Regulär 180 €
Ermäßigt 130 €
Solidar 260 €

Geändert



Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Solidarpreise - Preise inkl. Unterkunft im Einzelzimmer mit Vollpension im Langen Haus

Veranstaltungsort

Bad Heilbrunn: Langes Haus

Karpfsee 12
83670 Bad Heilbrunn

Shuttle

Shuttle ab P&R Aidenbachstraße München U3 10.20 Uhr (Fahrzeit ca. 55 Minuten) und ab Bhf. Penzberg 11.05 Uhr (Fahrzeit ca. 15 Minuten). Rückfahrt Sonntag 13.10.19 ab Langes Haus 15.30 Uhr (3 €).

Mit

Kontakt

+ 49 (0)846 2319 115 veranstaltungen@stiftung-nantesbuch.de

Ähnliche Veranstaltungen

4 Tage
18.-21.07.19

4 Tage, 18.- 21.07.19
IMPULS
Arbeit im Wandel - Gestaltung von Arbeits- oder Lernumgebung
Denkwerkstatt mit Impulsen aus Kunst und Natur

Ausgebucht

Ausgebucht

Bild: Thomas Dashuber
Bild: Thomas Dashuber
Arbeitsumgebungen hinterfragen, Strukturen entdecken, Konzepte entwickeln

Regulär 240 €
Ermäßigt 120 €
Solidar 360 €

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Details anzeigen

Bild: Thomas Dashuber
Bild: Thomas Dashuber
4 Tage
26.-29.09.19

4 Tage, 26.- 29.09.19
IMPULS
Fokus und Improvisation - Umbruchphasen erfolgreich gestalten
Coaching Seminar mit wildchild innovations e.V. und Simone Rubino

Ausgebucht

Ausgebucht

Bild: Thomas Dashuber
Bild: Thomas Dashuber
Ein Seminar für Menschen, die vor relevanten Um- oder Aufbrüchen stehen. Kunst und Natur helfen, Herausforderungen klar zu adressieren und verantwortungsvoll zu gestalten

Regulär 240 €
Ermäßigt 120 €
Solidar 360 €

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Details anzeigen

Bild: Thomas Dashuber
Bild: Thomas Dashuber
4 Tage
17.-20.10.19

4 Tage, 17.- 20.10.19
IMPULS
Gestaltung der Arbeit – Rhythmus und Wandel in Arbeits- und Lernumgebungen
Denkwerkstatt mit Impulsen aus Kunst und Natur

Bild: Wiebke Stadler
Bild: Wiebke Stadler
Kulturelle Denkwerkstatt für personalverantwortliche aus Mittelstand, Start-Up-Szene und Bildungs- und Pflegebereich – profit wie non-profit Sektor

Regulär 240 €
Ermäßigt 160 €
Solidar 360 €

Bild: Wiebke Stadler
Bild: Wiebke Stadler