Nantesbuch

Besuch aktuell

 Phil Dera

Pause

26.11.2020

Aufgrund der aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen müssen alle für dieses Jahr geplanten Veranstaltungen ersatzlos entfallen. Bereits geleistete Ticketkosten werden zurück erstattet.

Gebuchte Teilnehmer werden kurzfristig informiert.

Für die künftige Planung gilt weiterhin:
Buchungen für geplante Veranstaltungen sind möglich. Anfallende Ticketkosten werden frühestens 10 Tage im Vorfeld geltend gemacht, wenn eine sichere Durchführung der Veranstaltung absehbar gewährleistet ist.

Hygienekonzept

Hier finden Sie die Corona Hygiene- und Schutzmaßnahmen, die bis zum zweiten Lockdown für den Besuch von Veranstaltungen in Nantesbuch Gültigkeit haben.

Zum Download

Vor dem Veranstaltungsbesuch

  • Die Veranstaltungsbuchung erfolgt im Vorfeld, möglichst online www.stiftung-nantesbuch.de/veranstaltungen. Zur Gewährleistung aller Sicherheitsmaßnahmen ist die Teilnehmerzahl bei allen Veranstaltungen derzeit stark begrenzt. Wartelisten werden geführt. In der Regel besteht bis auf Weiteres keine Tages- oder Abendkasse.

  • Alle Programme und Programmankündigungen gelten vorbehaltlich aktueller Entwicklungen. Ticketbuchungen können jederzeit erfolgen, die jeweilige Zahlung wird bis auf Weiteres immer erst frühestens zwei Wochen vor der Veranstaltung erforderlich resp. geltend gemacht. Im Falle von Änderungen erfolgt jeweils eine umgehende Information für gebuchte Teilnehmer.
  • Buchung online stiftung-nantesbuch.de/veranstaltungen
    per E-Mail veranstaltungen@stiftung-nantesbuch.de
    oder Telefon +49 (0)8046 2319-115
  • Entsprechend geltender Richtlinien sind wir zur Erfassung der notwendigen Kontaktdaten aller Veranstaltungsbesucher verpflichtet. Die Erfassung erfolgt im Zuge des Buchungsprozesses.
  • Zur Sitzplatzverteilung erfassen wir ebenfalls, welche Gäste unter den geltenden Abstandsregelungen zusammen platziert werden sollen und dürfen. Bei bestuhlten Veranstaltungen erhalten alle gebuchten Teilnehmer daraufhin namentlich reservierte Sitzplätze.

Während des Besuchs – Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen

  • Für alle Anwesenden (ausgenommen sind Kinder unter sechs Jahren) besteht während ihres Besuchs im Innenraum die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

  • Im Außenraum steht es den Gästen frei, einen Mund-Nasen-Schutz mit dem gebotenen Abstand von 1,5 Metern zu tragen. Bitte bringen Sie Ihren eigenen Mund-Nasen-Schutz mit. Solange der Vorrat reicht, sind bei Bedarf am Empfang Einwegmasken kostenfrei erhältlich.
  • Bitte halten Sie während des gesamten Aufenthalts mind. 1,5 Meter Abstand zu anderen Gästen und zum Personal.

  • Bei einzelnen Veranstaltungen wird eine gesonderte Wegeführung sowie eine Personenbeschränkung in einzelnen Räumen ausgewiesen. Gäste werden gebeten, Räume, in denen sich bereits mehrere Personen aufhalten, zu meiden. Dies gilt insbesondere für kleinere Räume.

  • Alle Anwesenden werden um regelmäßiges Händewaschen, Handdesinfektion und Beachtung der Nies- und Hust-Etikette gebeten. Spender zur Handdesinfektion stehen am Empfang, in den Toiletten und weiteren Stellen im Langen Haus zur Verfügung.
  • Alle Oberflächen werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert. Alle Räumlichkeiten werden regelmäßig gelüftet.
  • Gäste, die sich krank fühlen, Symptome aufweisen oder innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu einer an Covid-19 erkrankten Person hatten, dürfen nicht an den Veranstaltungen der Stiftung Nantesbuch teilnehmen.v

  • Bei eventuellen Kaufvorgängen vor Ort wird möglichst um kontaktlose Zahlung gebeten.

Transfer

Die Stiftung Nantesbuch bietet ihren Gästen zu den Veranstaltungen einen Transfer ab München und Penzberg an. Dieser kann bei einer Kartenbestellung dazu gebucht werden. Bitte beachten Sie, dass in den Fahrzeugen ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden muss.

Übernachtung

Für ausgewählte Veranstaltungen besteht nach wie vor die Möglichkeit, eine Übernachtung im Langen Haus kostenpflichtig dazu zu buchen. Doppelzimmer können unter Berücksichtigung der allgemeinen Kontaktbeschränkungen belegt werden.

Bitte beachten Sie, dass für Übernachtungen in der Stiftung Nantesbuch die jeweils aktuell geltenden Richtlinien für Beherbergung resp. Beherbergungsverbot für Gäste aus COVID19-Risikogebieten zur Anwendung kommen. Hierzu gehört auch die Erfassung der vollständigen Kontaktdaten der Übernachtungs-gäste. Die Erfassung erfolgt beim Checkin.

Für Übernachtungen gilt darüber hinaus das aktuelle Hygiene Konzept der Bayerischen Staatsministerien für Gesundheit und Pflege und für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, Stand Oktober 2020.

Stiftung Nantesbuch gGmbH

T +49 (0) 8046 23192-0
info@stiftung-nantesbuch.de

Langes Haus
Karpfsee 12
D - 83670 Bad Heilbrunn

Veranstaltungen
T +49 (0) 8046 2319 115
veranstaltungen@stiftung-nantesbuch.de

Ansprechpartner

Newsletter und Programmzusendung

Der Newsletter der Stiftung Nantesbuch informiert über das Programm, einzelne Veranstaltungen, Entwicklungen und Neuigkeiten zur Stiftung Nantesbuch.

Gerne senden wir Ihnen unsere Programm-Informationen auch per Post zu.

Bitte melden Sie sich hier an und wählen Sie, auf welchem Weg Sie informiert werden möchten


Newsletter-Archiv