Nantesbuch

Thomas Klein aka Sølyst

Thomas Klein aka Sølyst  Anika Potzler

Thomas Klein ist freischaffender Musiker und lebt und arbeitet in Düsseldorf. Seit 1994 ist er Teil der international bekannten Elektronik Band Kreidler, die in den letzten 24 Jahren regelmäßig Alben veröffentlichte und weltweit auf Tour war. Seit 2011 setzt er sich als Solo-Künstler unter dem Namen Sølyst mit der Verbindung von Schlagzeug und Elektronik auseinander und veröffentlicht weitere Alben. Außerdem schafft er Kompositionen für Film und Hörspielmusik, klang-künstlerische Arbeiten in Kooperation mit KünstlerInnen wie Dunja Evers und Mischa Kuball sowie Theatermusik in Köln und Düsseldorf. Für Kabawil e.V. komponierte er die Musik für mehrere Tanztheaterstücke und arbeitet als musikalischer Dozent in Projekten mit Geflüchteten.

Kommende Veranstaltungen mit Thomas Klein aka Sølyst

stilles rauschen

MEDIENKUNSTFEST

stilles rauschen

Ausstellungsprojekt - Mediale Interventionen für das Lange Haus
Eintritt frei

Details anzeigen

Wie klingt stilles rauschen?
Samstag, 24.11.18, 14.00 Uhr
MEDIENKUNSTFEST

Wie klingt stilles rauschen?

Workshop zum Medienkunstfest stilles rauschen – Für junge Erwachsene

Geändert

lauschen
Samstag, 24.11.18, 20.00 Uhr
MEDIENKUNSTFEST

lauschen

Clubkonzert mit Sølyst (Thomas Klein) und DJ Upstart

Vergangene Veranstaltungen mit Thomas Klein aka Sølyst

Wie klingt stilles rauschen?

MEDIENKUNSTFEST

Wie klingt stilles rauschen?

Workshop zum Medienkunstfest stilles rauschen – Für junge Erwachsene - Erster Teil

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Details anzeigen

Kontakt

Stiftung Nantesbuch gGmbH

Veranstaltungen

Karpfsee 12 – Langes Haus
D - 83670 Bad Heilbrunn

T +49 (0) 8046 2319 115
veranstaltungen@stiftung-nantesbuch.de


Sitz

Werneckstraße 8, 
D - 80802 München

T +49 (0) 89 - 99018540
F +49 (0) 89 - 9901854-29
info@stiftung-nantesbuch.de

Ansprechpartner

Newsletter und Programmzusendung

Der Newsletter der Stiftung Nantesbuch informiert über das Programm, einzelne Veranstaltungen, Entwicklungen und Neuigkeiten zur Stiftung Nantesbuch.

Gerne senden wir Ihnen unsere Programm-Informationen auch per Post zu.

Bitte melden Sie sich hier an und wählen Sie, auf welchem Weg Sie informiert werden möchten


Newsletter-Archiv