Nantesbuch

Stop and listen!

www.dawn-chorus.org  Bildmaterial - Jan Haft, Nautilusfilm

In der einzigartigen Situation des Corona-Frühlings 2020 entsteht ein neues internationales Citizen Science and Arts-Projekt zum Thema Vogelstimmen:

www.dawn-chorus.org

Verlängerter Sammlungszeitraum wegen des enormen weltweiten Engagements!

​Teilt das Vogelkonzert vor Eurer Haustür mit der ganzen Welt. Ihr unterstützt damit Forschung und Artenschutz und werdet Teil eines weltumspannenden künstlerischen Projekts. ​ www.dawn-chorus.org




Wenn die Menschen leise werden, wird die Natur vernehmbar

Dawn Chorus

Der Lockdown lässt weltweit den Lärm der Zivilisation verstummen. Verkehrsrauschen, Flugzeuglärm, Industriegeräusche – all das kommt nahezu zum Erliegen und bringt die sonst oft übertönte Natur zum Klingen.

Hunderte von Vogelarten stimmen jetzt im Frühling jeden Tag vor Sonnenaufgang ihr Morgenkonzert an. Dies ist der Moment, ihnen zuzuhören.

Angesichts der Lockdown-Stille und inspiriert durch die Arbeit des amerikanischen Musikers, Bioakustikers und Künstlers Bernie Krause, dem Vater des Soundscaping, entstand die Idee, den Vögeln Gehör zu verschaffen.

In Zusammenarbeit vieler Kräfte aus Wissenschaft, Kultur und Digitalwelt und auf Initiative von BIOTOPIA Naturkundemuseum Bayern und Stiftung Nantesbuch wurde in kürzester Zeit eine neue Citizen Science-Plattform entwickelt.

Die Plattform www.dawn-chorus.org möchte das Morgenkonzert der Vögel im Sinne des Artenschutzes weltweit erheben, digital erlebbar und für die Wissenschaft nutzbar machen. In der Zusammenarbeit mit Künstlern erschließen weitere Dimensionen im weltweiten gemeinsamen Konzert der Vögel.

Der Aufruf

Vor Sonnenaufgang singen viele Vogelarten am lautesten: Auf der Wiese, im Wald, aber auch mitten in der Stadt, im Garten, auf dem Balkon, vor dem Fenster - überall. Jeder, der hören kann, kann das erleben: Erwachsene und Kinder, Gesunde und Kranke, Menschen auf der ganzen Welt, Wissenschaftler, Laien oder Künstler.

Steht früh auf, geht ans Fenster oder nach draußen und hört den Vögeln zu. Nehmt die Stimmen mit Eurem Handy auf. Ladet die Aufnahmen auf dieser Seite hoch und teilt Euer Erlebnis mit Menschen auf der ganzen Welt, indem Ihr es auf unsere Soundmap ladet.

Auf www.dawn-chorus.org sammeln wir Eure Vogelstimmen. Die lokalen Aufnahmen werden weltweit kartiert. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zu einer wachsenden wissenschaftlichen Datensammlung für die Biodiversitäts­forschung, die ab jetzt alljährlich stattfindet und werden zugleich Teil eines weltumspannenden künstlerischen Projekts.


Stop and listen!

"Eine gesunde Landschaft erkennt man am besten mit den Ohren" (Bernie Krause, Soundscaping Pionier)

Join the Dawn Chorus

Dawn Chorus bei Facebook und Instagram #dawn-chorus2020



Stiftung Nantesbuch gGmbH

T +49 (0) 8046 23192-0
info@stiftung-nantesbuch.de

Langes Haus
Karpfsee 12
D - 83670 Bad Heilbrunn

Veranstaltungen
T +49 (0) 8046 2319 115
veranstaltungen@stiftung-nantesbuch.de

Ansprechpartner

Newsletter und Programmzusendung

Der Newsletter der Stiftung Nantesbuch informiert über das Programm, einzelne Veranstaltungen, Entwicklungen und Neuigkeiten zur Stiftung Nantesbuch.

Gerne senden wir Ihnen unsere Programm-Informationen auch per Post zu.

Bitte melden Sie sich hier an und wählen Sie, auf welchem Weg Sie informiert werden möchten


Newsletter-Archiv