Nantesbuch

Sebastian Vogel

Sebastian Vogel und Thomas Kürstner  Claudia Lehmann

Thomas Kürstner und Sebastian Vogel, Jahrgang 1971 und 1972, arbeiten von jeher zusammen als Komponisten, Musiker und Performer. Als musikalische Leiter waren sie von 2001 bis 2003 am Frankfurter Theater am Turm engagiert. 2003 wechselten Kürstner/Vogel als Komponisten und Hausmusiker an das Burgtheater Wien und folgten damit dem Regisseur Nicolas Stemann, mit dem sie bis heute eine enge Zusammenarbeit verbindet. In Wien entstanden u.a. die Bühnenmusiken zu den Uraufführungen von Elfriede Jelineks Stücken ‹Das Werk› und ‹Babel› sowie zu Gert Jonkes ‹Die versunkene Kathedrale›. 2009 komponierten sie für das Thalia Theater, die Salzburger Festspiele und das Schauspiel Köln die Bühnenmusiken zu Jelineks ‹Die Kontrakte des Kaufmanns›, anschließend auch zu Lessings Drama ‹Nathan der Weise› sowie zu ‹Faust I/Faust II›. Seit 2009 arbeiten Kürstner/Vogel auch wiederholt mit dem Regisseur Armin Petras zusammen. Letzte größere Kompositionsaufträge führten sie u.a. an die Staatoper in Berlin, wo sie für die Uraufführung von Elfriede Jelineks ‹Rein Gold› eine Bühnenmusik für Orchester, Sänger und modularen Synthesizer erstellten, sowie an das Theater Bremen. Hier wurde 2014 ihre erste Oper ‹Anna Karenina› uraufgeführt, es folgte 2018 die Uraufführung ihres Musiktheaterstückes ‹Wahlverwandtschaften›. Für die Münchner Kammerspiele komponierten sie die Bühnenmusik zu Strindbergs ‹Der Vater› 2018. Zahlreiche der Produktionen, an denen sie beteiligt sind, wurden zum Berliner Theatertreffen eingeladen.

Vergangene Veranstaltungen mit Sebastian Vogel

Die Welt in der Schwebe
Donnerstag, 13.09.18, 19.00 Uhr
MOOSBRAND - LITERATUR- UND MUSIKFEST

Die Welt in der Schwebe

Lesungen mit Michael Krüger, Maximilan Zahn und Felix Reinstadler – Konzert mit Sebastian Vogel und Thomas Kürstner

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Details anzeigen

Meisterklasse der Lesenden Künste

LITERATUR

Meisterklasse der Lesenden Künste

zu Inger Christensens "det/das"

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Details anzeigen

Kontakt

Stiftung Nantesbuch gGmbH

Veranstaltungen

Langes Haus
Karpfsee 12 
D - 83670 Bad Heilbrunn

T +49 (0) 8046 2319 115
veranstaltungen@stiftung-nantesbuch.de


Zentral

T +49 (0) 89 - 99018540
info@stiftung-nantesbuch.de

Ansprechpartner

Newsletter und Programmzusendung

Der Newsletter der Stiftung Nantesbuch informiert über das Programm, einzelne Veranstaltungen, Entwicklungen und Neuigkeiten zur Stiftung Nantesbuch.

Gerne senden wir Ihnen unsere Programm-Informationen auch per Post zu.

Bitte melden Sie sich hier an und wählen Sie, auf welchem Weg Sie informiert werden möchten


Newsletter-Archiv