Nantesbuch

Philipp Sattler

Philipp Sattler © Thomas Uhlemann

Philipp Sattler studierte nach einer Landschaftsgärtnerlehre in München Landschaft­sarchitektur an der TU Berlin und der Ecole Nation­ale Supérieure du Paysage in Versailles (F). Nach Praxisjahren in Berliner Planungsbüros ist er seit 2001 in verschiedenen Konstellationen als selbstän­diger Landschaftsarchitekt in Berlin tätig. Als Gast­professor hat er u.a. in Catanzaro (I) und an der Uni Kassel unterrichtet. Er ist Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur (DGGL) im Landesverband Berlin-Brandenburg und stell­vertretender Vorsitzender des Bundes Deutscher Landschaftsarchitekten (bdla) Berlin/Branden­burg. 2017 bis 2019 koordinierte er das vom Bundesministerium für Umweltschutz geförderte DGGL-Projekt „Netzwerk Garten & Mensch“. Seit Januar 2019 ist er Geschäftsführer der Stiftung Die Grüne Stadt in Berlin. Seit Februar 2020 koordiniert er außerdem das „Initiativbündnis Historische Gärten im Klimawandel“.

Vergangene Veranstaltungen mit Philipp Sattler

Garten 5.0 - Die Weisheit des Gärtners von morgen
Samstag, 04.07.20, 12.00 Uhr
ERKUNDUNG

Garten 5.0 - Die Weisheit des Gärtners von morgen

mit Hans von Trotha, Philipp Sattler und Katja Amberger - Impulse, Lesungen, Geländegang, Wildnisgarten anlegen, Mittags- und Abendsnack

Regulär 70 €
Reduziert 48 €
Die Wahl zwischen regulärem und reduziertem Kostenbeitrag liegt im Ermessen der Teilnehmer.

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Details anzeigen

Stiftung Nantesbuch gGmbH

T +49 (0) 8046 23192-0
info@stiftung-nantesbuch.de

Langes Haus
Karpfsee 12
D - 83670 Bad Heilbrunn

Veranstaltungen
T +49 (0) 8046 2319 115
veranstaltungen@stiftung-nantesbuch.de

Ansprechpartner

Newsletter und Programmzusendung

Der Newsletter der Stiftung Nantesbuch informiert über das Programm, einzelne Veranstaltungen, Entwicklungen und Neuigkeiten zur Stiftung Nantesbuch.

Gerne senden wir Ihnen unsere Programm-Informationen auch per Post zu.

Bitte melden Sie sich hier an und wählen Sie, auf welchem Weg Sie informiert werden möchten


Newsletter-Archiv