Nantesbuch

Esther Kinsky

Esther Kinsky  Heike Steinweg

Esther Kinsky wurde 1956 in Engelskirchen bei Bonn geboren. Dort studierte sie Slawistik und Anglistik und ist seit 1986 als Übersetzerin literarischer Texte aus dem Polnischen, Russischen und Englischen tätig. Neben ihren Übersetzungsarbeiten veröffentlichte Kinsky außerdem eigene Gedichte und kurze Prosatexte in verschiedenen Literaturjournalen in England, wo sie lange Zeit lebte. Den Durchbruch mit ihrem eigenen literarischen Werk schaffte die Autorin 2009 mit ihrem ersten Roman ‹Sommerfrische›. Seither sind zehn weitere Gedichtbände und Romane erschienen, zuletzt ‹Hain. Geländeroman›, ‹Am kalten Hang. Viagg’invernal› und zusammen mit Martin Chalmers ‹Karadag Oktober 13. Aufzeichnungen von der kalten Krim›. Für ihr übersetzerisches und schriftstellerisches Werk erhielt sie viele Auszeichnungen, u.a. den Karl-Dedecius-Preis, Paul-Celan-Preis, Kranichsteiner Literaturpreis und in diesem Jahr den Preis der Leipziger Buchmesse, den Internationalen Hermann-Hesse-Preis sowie den Düsseldorfer Literaturpreis. Sie bekleidete im Wintersemester 2017/2018 die August-Wilhelm-von-Schlegel-Gastprofessur ‹Poetik der Übersetzung› an der Freien Universität Berlin.

Vergangene Veranstaltungen mit Esther Kinsky

Der Wind legte sich - Nachmittag
Samstag, 15.09.18, 15.00 Uhr
MOOSBRAND - LITERATUR- UND MUSIKFEST

Der Wind legte sich - Nachmittag

Lesungen und Konzert mit Esther Kinsky, Silke Scheuermann und dem Cembalo-Duo A&A

Geändert

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Details anzeigen

Der Wind legte sich - Vormittag
Samstag, 15.09.18, 11.00 Uhr
MOOSBRAND - LITERATUR- UND MUSIKFEST

Der Wind legte sich - Vormittag

Lesungen mit Shenja Lacher, Gespräch mit Esther Kinsky und Elisabeth Heyne

Geändert

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Details anzeigen

Der Wind legte sich
Samstag, 15.09.18, 11.00 Uhr
MOOSBRAND - LITERATUR- UND MUSIKFEST

Der Wind legte sich

Lesungen und Konzert mit Shenja Lacher, Esther Kinsky, Silke Scheuermann und dem Cembalo-Duo A&A

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Details anzeigen

Kontakt

Stiftung Nantesbuch gGmbH

Veranstaltungen

Karpfsee 12 – Langes Haus
D - 83670 Bad Heilbrunn

T +49 (0) 8046 2319 115
veranstaltungen@stiftung-nantesbuch.de


Sitz

Werneckstraße 8, 
D - 80802 München

T +49 (0) 89 - 99018540
F +49 (0) 89 - 9901854-29
info@stiftung-nantesbuch.de

Ansprechpartner

Newsletter und Programmzusendung

Der Newsletter der Stiftung Nantesbuch informiert über das Programm, einzelne Veranstaltungen, Entwicklungen und Neuigkeiten zur Stiftung Nantesbuch.

Gerne senden wir Ihnen unsere Programm-Informationen auch per Post zu.

Bitte melden Sie sich hier an und wählen Sie, auf welchem Weg Sie informiert werden möchten


Newsletter-Archiv