Nantesbuch

Marcel Beyer

Marcel Beyer ©Jürgen Bauer/Suhrkamp Verlag

Marcel Beyer, geboren 1965, lebt in Dresden. Gedichte, Romane, Essays, Libretti. 2016 hielt er die Frankfurter Poetik-Vorlesungen an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Im selben Jahr erhielt er den Georg Büchner-Preis. Zuletzt erschienen die Essaysammlung »Sie nannten es Sprache« (2016) und »Das blindgeweinte Jahrhundert. Bild und Ton« (2017), 2019 erschien der Gedichtband »Farn«, mit Siebdrucken von Jacqueline Merz.

Kommende Veranstaltungen mit Marcel Beyer

Nature Writing - Von der Natur schreiben

SONDERVERANSTALTUNG

Nature Writing - Von der Natur schreiben

Seminar, Naturerkundung und Schreibwerkstatt

Regulär 250 €

Interessenten richten bitte eine Bewerbung mit kurzem Motivationsschreiben, Kurzvita und max. 10-seitiger Textprobe an langeshaus@stiftung-nantesbuch.de. Bewerbungsschluss: 30. November 2019

Details anzeigen