Nantesbuch

Das KulturTagJahr

Im KulturTagJahr setzen sich Schüler einer Jahrgangsstufe kontinuierlich über ein Schuljahr hinweg an einem ganzen Schultag mit sich und der Natur künstlerisch auseinander. Dabei werden sie durch ihre Lehrer und durch Künstler verschiedener zeitgenössischer Kunstdisziplinen begleitet. Das eigene Erleben und kreative Ausprobieren losgelöst von der strengen Stunden- und Klassenstruktur in der Schule und das Erkunden außerschulischer Lernorte stehen dabei im Mittelpunkt. Damit wird jungen Menschen eine intensive künstlerisch-ästhetische Auseinandersetzung ermöglicht. Und so soll ein Beitrag zur Entdeckung von Kunst und Natur, Übernahme von Verantwortung und zur Entwicklung der Persönlichkeiten geleistet werden.

Beim Schultag kriegt man Aufgaben. Beim KulturTag machen wir uns Aufgaben.

 Fábio, Schüler der IGS Nordend

Das KulturTagJahr wurde 2007 als operatives Format entwickelt und wird seitdem in verschiedenen Schularten mit zahlreichen Partnern aus Kultur und Zivilgesellschaft im Rhein-Main-Gebiet und in München umgesetzt. Seit dem Schuljahr 2017/2018 stärkt die Stiftung Nantesbuch die Übernahme der Umsetzung durch die Schulen, um die Angebote enger mit den vorhandenen Aktivitäten der Schulen zu verbinden und damit Impulse zur Entwicklung eines kulturellen Profils an den Schulen zu setzen. Die beteiligten Schulen entwerfen im laufenden Schuljahr nun je eigene Varianten des KulturTagJahrs, die auf die unterschiedlichen Bedingungen an den Schulen zugeschnitten sind. Die Stiftung Nantesbuch begleitet diesen Prozess in beratender Funktion und unterstützt die Schulen bei der Umsetzung. Derzeit findet das KulturTagJahr an fünf Schulen in Bayern und Hessen statt.

..weil es die Schönheit ist, durch welche man zur Freiheit wandert..

Friedrich Schiller

Teilnehmende Schulen

Kontakt

Stiftung Nantesbuch gGmbH

Veranstaltungen

Karpfsee 12 – Langes Haus
D - 83670 Bad Heilbrunn

T +49 (0) 8046 2319 115
veranstaltungen@stiftung-nantesbuch.de


Sitz

Werneckstraße 8, 
D - 80802 München

T +49 (0) 89 - 99018540
F +49 (0) 89 - 9901854-29
info@stiftung-nantesbuch.de

Ansprechpartner

Newsletter und Programmzusendung

Der Newsletter der Stiftung Nantesbuch informiert über das Programm, einzelne Veranstaltungen, Entwicklungen und Neuigkeiten zur Stiftung Nantesbuch.

Gerne senden wir Ihnen unsere Programm-Informationen auch per Post zu. 

Bitte wählen Sie unter "Abonnieren", auf welchem Weg Sie informiert werden möchten

Abonnieren


Hier finden Sie die bisherigen Newsletter


Newsletter-Archiv